Ergotherapie

In der Ergotherapie werden Kinder aller Altersstufen mit Defiziten in der motorischen, kognitiven und sozialen Entwicklung behandelt. Weiterhin werden Erwachsene Patienten mit neurologisch bedingten Einschränkungen, u.a. bei MS, Morbus Parkinson, Schlaganfall oder Demenz behandelt.

Tätigkeitsbereiche

  • Stationäre Ergotherapie in den Krankenhäusern Ahaus und Vreden
  • Mitarbeit im interdisziplinären Team der Fachabteilung Geriatrie im Krankenhaus Vreden
  • Ambulante Ergotherapie für Kinder und Erwachsene im Gesundheitszentrum Westmünsterland in Ahaus und Vreden sowie im Zentrum für Kindesentwicklung Vreden
  • Ambulante Therapie für Kinder und Erwachsene am Standort in Legden

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Behandlung von Patienten aller Altersstufen der Fachbereiche Orthopädie, Geriatrie, Neurologie und Pädiatrie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen des Gesundheitszentrums wie Physiotherapie, med. Trainingstherapie, Logopädie sowie mit den Fachabteilungen der Krankenhäuser

Behandlungsformen

  • Motorisch-funktionelle Behandlungen, z.B. nach Apoplex, bei Handverletzungen oder Rheuma
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlungen von Kindern, z.B. bei Entwicklungsdefiziten, Wahrnehmungsstörungen sowie Erwachsenen, u.a. bei Z.n. Apoplex, MS oder anderen neurologischen Erkrankungen
  • Psychisch-funktionelle Behandlung von Kindern, z.B. Verhaltenstherapeutisches Eltern-Kind-Training bei ADHS oder oppositionellem Problemverhalten
  • Hirnleistungstraining bei Demenz oder nach neurologischen Erkrankungen
  • ADL-Training, u.a. Wasch- und Anziehtraining, Esstraining für geriatrische Patienten
  • Thermische Anwendungen wie Paraffinbad, Kieswanne
  • Schienenbau, Anfertigung thermoplastischer Schienen nach ärztlicher Verordnung, z.B. bei Rheuma oder nach Handverletzungen

Wie erhalte ich Ergotherapie?

Unsere Behandlungen finden in der Regel als Einzelbehandlung statt. Ergotherapie wird im Rahmen stationärer Aufenthalte vom behandelnden Arzt angeordnet. Unsere ambulanten Patienten benötigen eine Heilmittelverordnung vom Hausarzt, einem Neurologen oder dem Kinderarzt.

Im Rahmen der geriatrischen Komplexbehandlung ist Ergotherapie fester Bestandteil der therapeutischen Maßnahmen.

Ambulante Behandlungen erfolgen in unseren Therapieräumen in Ahaus und Vreden und können bei ärztlicher Anordnung auch im Rahmen von Hausbesuchen stattfinden.

Ansprechpartner

Ahaus

width="136" height="147" />Bernd Elkemann
Leiter Ergotherapie und Logopädie
Gesundheitszentrum Westmünsterland

Tel. 02561 - 99 19 04
Kinderzentrum: 02564 - 39 76 13

Vreden

Bernd Elkemann

Leiter Ergotherapie und Logopädie

Gesundheitszentrum Westmünsterland

 

Tel. 02561 - 99 19 04

Kinderzentrum: 02564 - 39 76 13

 

Borken

Leiter Ergotherapie und Logopädie

Gesundheitszentrum Westmünsterland

 

Tel. 02561 - 99 19 04

Kinderzentrum: 02564 - 39 76 13